Nebenfächer


 

Kinderkrippe

Vorschule

Kiga 1

Kiga 2

1. Klasse

2. Klasse

3. Klasse

4. Klasse

5. Klasse

6. Klasse

Französisch

 

 

Opt.

Opt.

 FL

FL

FL

FL

FL

FL

Kunst

KL

KL KL FL

FL

FL

FL

FL

FL

FL

Kunstgeschichte

 

     

FL

FL

FL

FL

FL

FL

Sport

KL

KL KL KL KL KL KL KL KL KL

Informatik

KL

KL KL KL KL KL KL KL KL KL

Musik

FL

FL

FL

FL

FL FL FL FL FL FL

Handarbeit

 

KL KL FL FL FL FL FL FL FL

Schwimmen

 

 

 

 

KL

KL

 

 

 

 

Werken

 

          FL FL FL FL
KL = Klassen Lehrperson FL = Fach Lehrperson

Französisch

... kann auf Kindergartenstufe am Freitag optional dazu gebucht oder als freier Tag genutzt werden. In der Primarstufe ist Französisch ab der 1. Klasse in den Lehrplan integriert. Für Details, klicken Sie bitte hier.

Kunst

... ist in 3 Bereiche unterteilt:
  - Malen und Zeichnen
  - Töpfern und Skulpturen erstellen
  - Arbeiten mit Papier
Unsere Schüler haben die Möglichkeit mit unterschiedlichsten Materialien zu experimentieren und zu arbeiten. Dadurch fördern und entwickeln sie ihr Kunstverständnis.

Kunstgeschichte

... wird in der 1. Klasse eingeführt. Die Schüler gewinnen ein Verständnis für die historische Entwicklung von Kunst. Die Schüler vergleichen Kunst aus verschiedenen Ländern und Epochen und suchen die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zur Schweizer Kunst aus derselben Periode. Sie erkennen bekannte Kunstperioden und können diese zeitlich einordnen.

Sport

... findet in Turnhallen benachbarter Schulen oder draussen statt. Sportliche Aktivitäten umfassen unter anderem: Klettern, Leichtathletik, Gymnastik und Teamsport. Dadurch wird die Muskulatur aufgebaut und die Koordination, das Gleichgewicht, das räumliche Vorstellungsvermögen sowie Faireness gefördert.

Informatik

... wird den Klein-, Vorschul- und Kindergartenkindern durch den Gebrauch des ActivBoards näher gebracht. Sie lernen die Grundlagen wie "drag and drop" kennen und erkennen die verschiedenen Symbole.
In der Primarstufe nutzen die Kinder Online Literatur- und Mathematikprogramme und werden an die Programme Word, Excel, Powerpoint und dem Internet herangeführt.
Es ist uns sehr wichtig allen Schülern einen richtigen, altersgerechten und verantwortungsbewussten Umgang mit digitalen Medien zu vermitteln.

Musik

... wird den Kleinkindern bis hin zur 2. Klasse durch die Klassenlehrperson mittels täglicher Aktivitäten, wie Singen, Rhytmik sowie auch das Ausprobieren von Instrumenten näher gebracht. Ferner besucht eine Fachlehrperson jede zweite Woche die Klassen. Diese bringt verschiedene musikalische Elemente in den Unterricht ein und stellt weitere Instrumente vor.
Ab der 3. Klasse wird der wöchentliche Musikunterricht von der Fachlehrperson durchgeführt. Das Notenlesen sowie Musikgeschichte sind nun ebenfalls Bestandteil des Unterrichts.

Hausarbeit

... beginnt in der 1. Klasse mit dem Erlernen der Grundtechniken des Nähens. Bis zum Ende der Primarstufe lernen die Kinder komplexere Näharten und -techniken kennen und setzen ihre eigenen Nähprojekte um.

Schwimmen

.. wird in der 1. und 2. Klasse unterrichtet. Mit unserem Tandem IMS Schulbus werden die Kinder ins Hallenbad Kilchberg gebracht. Die Kinder bereiten sich auf die Schwimmtest des Schweizerischen Schwimmverbandes vor und erhalten, bei bestandener Prüfung, die entsprechenden Schwimmabzeichen. Wir beginnen mit der Vorbereitung auf das "Frosch"-Abzeichen.

Werken

... beginnt in der 3. Klasse mit dem Vertrautmachen verschiedener Werkzeuge, wie z.B. Handsäge, Hammer und Nägel. Die Kinder erlernen damit ihre eigenen Projekte zu planen, gestalten und umzusetzen. Fortgeschrittene können dann auch komplexere Projekte, mit beispielsweise dem Bohrer und der elektrischen Säge, in Angriff nehmen.
WCMS by jmuffin